Anzeigen

Suche

Suchbegriff eingeben:



Die letzten 30 Beiträge

Online Lexikon
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z
Synonymwörterbuch
A B C D E F
G H I J K L
M N O P Q R
S T U V W X
Y Z

Sultan - Bedeutung Erklärung Definition - Lexikon - Sultan


Suchergebnis:

Sultan
Sultan oder Sultanah heißt aus dem Arabischen übersetzt, Herrschaft oder Herrscher. Bei dem Begriff Sultan handelt es sich um einen islamischen Herrschertitel. Benutzt wurde dieser ab dem 10. Jahrhundert in verschiedenen Epochen und Gegenden, wie zum Indien und dem Osmanischen Reich. Der Titel eines Sultans beinhaltet sowohl das religiöse, als auch die moralische Gewicht, bzw. die Autorität der Person, die diesen Titel trägt. Der erste islamische Monarch, der den Titel eines Sultans trug, war der türkische Herrscher Mahmud von Gazna.
Andere Quellen besagen, dass Togylbeg, als Erstem der Titel eines Sultan von einem Kalifen verliehen wurde. Der Titel wurde später der übliche Titel der seldschukischen und der osamnischen Herrscher, in der Türkei, sowie der ayyubidischen und mameluckischen Herrscher in Ägypten. Das Sultanat in der Türkei wurde nach fast 400 jährigem Bestehen 1922 abgeschafft. Wobei von 1517 bis 1924 die türkischen Osmansultane als Nachfolger der Abbasiden gleichzeitig auch als Kalif bezeichnet wurden. Den Titel eines Sultans tragen heute nur noch die Oberhäupter in den Staaten Brunei und im Oman. Der marokkanische Sultan wandelte 1956 den Titel in König um.
Anzeigen
zurück



Beitrag einsenden
 
:: Impressum | Synoynme |